...And One Day What's Lost Can Be Found...
  Startseite
  Archiv
  ACHTUNG!!!
  News
  Good to Know
  Fairy Up in Heaven (The Aims)
  Whenever The Moonshine fades
  Picture Gallery
  Gedichte
  Gothic/Darkness
  Twiggy
  Haftungsausschluss
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Freunde
   
    rose.pleasant

   
    vierundvierzig

   
    butterfly.hell

    - mehr Freunde


Links
   Rosenkinder (Forum)
   anaarmband
   Beautiful Ana Forum
   Stay Strong Fighters (Forum)


Besucher online Besucherzahl gesamt:
gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB
 
 


http://myblog.de/moonshine-fairy

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
I bleed... and I breathe... no more!

Gewicht: 50,3 (-600g)

Nachdem mein Gewicht ganz seltsame Dimensionen angenommen hat, nähere ich mich jetzt langsam wieder dem 40-ger Bereich.

Man soll sich ja nie zu früh freuen, nicht wahr? Was ich damit meine? Gestern habe ich in "meinem" Forum diesen Ausschnitt eines Beitrages verfasst: "Nach 5 Jahren fast ununterbrochener (schwer) depressiver Phase, geht es mir seit ein paar Tagen wieder so unglaublich gut, das hätte ich nie gedacht! Ich dachte, diese Zeit würde niemals vorbei gehen... Ich fühle mich beinahe wie in einer Manie, ich schwebe. Ich wusste garnicht, dass das Leben so schön sein kann! Ich hatte ganz vergessen, wie sich glücklich sein anfühlt..." Aber kurz nachdem ich diesen Eintrag abgeschickt habe, fing es wieder an, mir schlecht zu gehen. Warum?  Das ist so gemein. Sobald ich es abgeschickt hatte, musste ich wieder an Szy. denken und meine Laune sank abrupt. Es ist so wie dieses Sprichwort "Wenn man vom Teufel spricht", bloß, dass ich etwas positives gesagt habe und es sich umgekehrt hat...  Es ging mir so unglaublich gut die letzten Tage und jetzt gerade bin ich so traurig. Ich sitze mit heruntergezogenen Rollläden, im Dunkeln, in meinem Zimmer und will am liebsten nie wieder rausgehen... Ok, es war schon seltsam, mir ging es sehr sehr gut die letzten Tage, aber ich konnte nicht schlafen. Schlafmangel, aber eine so unglaublich gute Laune, so schön, so viel Aktivität, ich dachte mein Leben fängt neu an. Und jetzt wieder so ein Tiefschlag -.- Ich habe Szy. gestern noch eine SMS geschrieben, weil ich es einfach nicht mehr ertragen habe... Hier ist sie: "Weißt Du was ich erschreckend finde? Dass ich nicht mehr schlafen kann und immer an Dich denken muss. Und weißt Du was mich traurig macht? Dass es Dir egal ist." und ich habe so sehr auf eine Antwort gehofft, ich wollte doch nur eine Antwort. Ich vermisse ihn so sehr, kann er sich nicht mal melden? Er hätte sich gemeldet, wenn ich ihm wichtig gewesen wäre, er hasst mich

Ich habe wieder mit meinem Ex T. Kontakt. Ich habe bemerkt, dass ich nach all der Zeit, immernoch nicht abgeschlossen hatte mit dieser ganzen Sache. Jetzt, nach 8 Monaten, ist es mir gelungen, endlich über meine erste große Liebe hinwegzukommen. Ich kann wieder mit ihm reden. Und es tut unheimlich gut. Wir hatte nie wirklich die Fronten geklärt... Wir sind zwar im "Frieden" auseinander gegangen, aber wie unsere Gefühle standen und was wirklich die Beweggründe waren, haben wir niemals geklärt. Ich war nie sauer auf ihn, was ihn sehr gewundert hat. Nach 6 langen Monaten der Trauer, kam diese Wut. Ich wollte nichts von ihm hören, immerhin hatte er mich verlassen, als es mir am schlechtesten ging, er hatte mich einfach alleine gelassen, endlich war eine gesunde Wut da. Nur leider sehr viel zu spät. Diese Wut ist wieder verflogen. Wir haben alles geklärt, was noch im Raum stand und ich habe abschließen können. Ich weiß jetzt, dass er mich nicht direkt wegen mir verlassen hat, sondern, weil er sich überfordert vorkam und das Gefühl hatte, alles falsch zu machen. Er merkte, wie er selbst daran kaputt ging, weil er sich selbst aus den Augen verlor, weil er so sehr mit mir beschäftigt war, bzw damit, mir zu helfen. Er hat sich verloren, wegen mir... Und als er das merkte, wusste er: So kann es nicht weiter gehen, ich kann ihr nicht helfen... Und es stimmte, er konnte mir nicht helfen, denn er wäre selbst daran kaputt gegangen.

Naja, ich werde mich jetzt wieder hinlegen... Macht alles sowieso im Moment keinen richtigen Sinn. Ich versuche mich auf Zwang abzulenken, rufe 100.000 Leute an, mit meinem HANDY - da kommen unheimliche Kosten auf mich zu - nur damit ich nicht alleine bin und damit ich mich ablenken kann. Heute Abend werde ich voraussichtlich weggehen... Auch wenn ich eigentlich garkeine Lust habe, aber ich muss einfach unter Leute, vielleicht können die mir unbewusst "helfen"....

 

LG Moonshine

22.12.08 16:26
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung